Home / Blog / Marktanalysen / Frankfurt Open: DAX tritt weiter auf der Stelle - Euro/Dollar wegen Fed-Sitzung im Blick

Frankfurt Open: DAX tritt weiter auf der Stelle - Euro/Dollar wegen Fed-Sitzung im Blick

Marktanalysen - Milan Cutkovic | 16 Sep 2020

Wenn die wichtigste Notenbank der Welt zu ihrer Sitzung zusammenkommt, ist im Vorfeld in der Regel Zurückhaltung unter den Investoren angesagt. So auch heute – der Deutsche Aktienindex startet nahezu unverändert in den Handel und setzt damit seine Konsolidierung der vergangenen Tage fort.

Bewegung könnte im nachbörslichen Handel oder spätestens morgen in den Markt kommen, wenn die Federal Reserve neue Details zu ihrem geldpolitischen Schwenk im August bekanntgegeben hat. Beim Zinssatz selbst wird es zu keinen Änderungen kommen. Interessant sollten neben dem Strategiewechsel deshalb auch die aktuellen Wirtschaftsprognosen der Notenbanker sein. Diese könnten aufgrund der konjunkturellen Erholung in den vergangenen Wochen leicht optimistischer ausfallen. Gleichzeitig aber dürfte sich Jerome Powell weiter äußerst vorsichtig zeigen und signalisieren, dass die Geldschleusen für längere Zeit offenbleiben. Die Wall Street könnte mit einem solchen Ausblick durchaus gut leben.

Der Euro konsolidiert weiter in der Spanne zwischen 1,18 und 1,19 US-Dollar. Ein klares Signal der Federal Reserve, dass die ultralockere Geldpolitik kein baldiges Ende finden wird, dürfte den Dollar unter Druck halten. Gleichzeitig ist die Europäische Zentralbank eher zurückhaltend, was eine verbale Intervention zum starken Euro betrifft. Eine Fortsetzung der Euro-Rally ist daher sehr wahrscheinlich.

Die Inhalte dieses Artikels dienen ausschließlich zu Informationszwecken und berücksichtigen nicht die besonderen Umstände des Empfängers. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte dieses Dokuments sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren zu verstehen. Anleger sollten sich unabhängig und professionell beraten lassen und ihre eigenen Schlüsse im Hinblick auf die Eignung der Transaktion einschließlich ihrer wirtschaftlichen Vorteilhaftigkeit und Risiken ziehen. Die in diesem Artikel enthaltenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren lediglich die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle.

More on this topic

See More News

Eröffnen Sie Ihr Konto. Steigen Sie innerhalb von Minuten in den Handel ein.

Starten Sie Ihre Trader-Karriere bei einem vertrauenswürdigen, regulierten und mehrfach preisgekrönten Broker.

GRATIS-DEMO TESTEN KONTO ERÖFFNEN